SYSTEMSOFTWARE-LIZENZVERTRAG FÜR PlayStation®Vita UND/ODER PlayStation®TV ODER PlayStation®Vita TV (Version 1.4)

BITTE LESEN SIE DEN SYSTEMSOFTWARE-LIZENZVERTRAG SORGFÄLTIG DURCH, UM ÜBER IHRE RECHTE UND PFLICHTEN INFORMIERT ZU SEIN.

DIESER VERTRAG STELLT EINEN VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND SONY COMPUTER ENTERTAINMENT INC. ("SCE") DAR. DER ZUGRIFF AUF ODER DIE NUTZUNG DER SYSTEMSOFTWARE FÜR DAS PlayStation®Vita- UND/ODER PlayStation®TV- ODER PlayStation®Vita TV-SYSTEM ("PS Vita-System") VON SONY COMPUTER ENTERTAINMENT INC. ("SCE") HÄNGT AUSDRÜCKLICH VON DER ANNAHME DIESES VERTRAGS AB. DURCH NUTZUNG IHRES PS Vita-SYSTEMS ERKLÄREN SIE, DASS SIE EINEN VERTRAG LAUT DEN GESETZEN IHRER RECHTSORDNUNG RECHTSGÜLTIG EINGEHEN UND STIMMEN DEN BEDINGUNGEN DIESES VERTRAGS ZU.

Dieser Vertrag gilt für die gesamte Systemsoftware, Firmware und "Internet Browser"-Software innerhalb des PS Vita-Systems, sowie für Patches, Aktualisierungen, Upgrades oder neue Versionen der Systemsoftware, Firmware und "Internet Browser"-Software für Ihr PS Vita-System, die durch einen SCE- oder Sony-Dienst oder ein Onlinenetzwerk von SCE, PlayStation™Network, eine Webseite von SCE oder einem Spieldatenträger für das PS Vita-System angeboten oder zur Verfügung gestellt werden. Die gesamte in diesem Paragraf beschriebene Software und Firmware wird zusammen als "Systemsoftware" bezeichnet.

HINWEIS: WENN SIE EIN BEWOHNER DER USA SIND ODER EINES LANDES IN NORD-, ZENTRAL- ODER SÜDAMERIKA, IN VOLLEM UMFANG, SOWEIT DIES LAUT GELTENDEM RECHT MÖGLICH IST, ENTHÄLT DIESER VERTRAG IN ABSCHNITT 8 EINE KLAUSEL ZUM BINDENDEN INDIVIDUELLEN SCHIEDSVERFAHREN UND ZUM VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN, DIE IHRE RECHTE GEMÄSS DIESEM VERTRAG BETRIFFT, IN HINBLICK AUF JEGLICHEN "STREITFALL" (WIE IN ABSCHNITT 8 DEFINIERT) ZWISCHEN IHNEN UND EINEM "SONY-UNTERNEHMEN" (WIE IN ABSCHNITT 8 DEFINIERT). SIE HABEN DAS RECHT, DER KLAUSEL ZUM BINDENDEN INDIVIDUELLEN SCHIEDSVERFAHREN UND ZUM VERZICHT AUF SAMMELKLAGEN IHRE ZUSTIMMUNG ZU VERWEIGERN, WIE IN ABSCHNITT 8 BESCHRIEBEN.

1. LIZENZERTEILUNG

Gemäß diesen Vertragsbedingungen erteilt SCE Ihnen nur auf Ihrem PS Vita-System ein nichtgewerbliches, einfaches Nutzungsrecht der Systemsoftware. Ihr Nutzungsrecht vorangegangener Versionen der Systemsoftware außer der aktuellen Version endet, sobald Sie die aktuellste Version der Systemsoftware erhalten können oder auf Ihrem PS Vita-System installiert haben.

Bestimmte Lizenzbedingungen für SCE-lizenzierte Software, Software Dritter oder Service-lizenzierte Software können es erforderlich machen, dass SCE Sie über Mitteilungen und Lizenzbedingungen von Software oder Diensten Dritter in Kenntnis setzt. Diese Mitteilungen und Lizenzbedingungen finden Sie auf http://www.scei.co.jp/psvita-license/index.html oder an jedem anderen Ort, den SCE für zweckmäßig hält.

Alle Nutzungsrechte der Systemsoftware werden nur per Lizenz erteilt. Sie besitzen keinerlei Eigentumsrechte oder Anteile an der Systemsoftware. Sämtliche gewerblichen Schutz- und Urheberrechte daran sind Eigentum von SCE und ihren Lizenzgebern, und jede Nutzung und jeder Zugriff auf diese Systemsoftware erfolgt vorbehaltlich der Bedingungen dieses Vertrags und aller geltenden Urheberrechtsgesetze und Gesetze zum geistigen Eigentum. SCE und ihre Lizenzgeber behalten sich sämtliche Rechte an der Systemsoftware vor, falls diese in diesem Vertrag nicht ausdrücklich erteilt werden.

2. BESCHRÄNKUNGEN

Sie dürfen keinen Teil der Systemsoftware verpachten, vermieten, Unterlizenzen erteilen, veröffentlichen, ändern, anpassen oder übersetzen. Sie dürfen die Systemsoftware nicht nachbauen, dekompilieren oder auseinander bauen, noch Bearbeitungen vornehmen oder auf sonstige Weise versuchen, aus dem Maschinencode den Quellcode für die Systemsoftware zu erstellen. Sie dürfen (i) keine nicht genehmigte, illegale, gefälschte oder veränderte Hardware oder Software in Verbindung mit der Systemsoftware nutzen (ii), wozu auch die Nutzung von Tools zur Umgehung, Deaktivierung oder Abgrenzung von Verschlüsselungs-, Sicherheits- oder Authentifizierungsmechanismen für das PS Vita-System zählt; (iii) ältere Versionen der Systemsoftware wieder installieren ("downgrading"), (iv) gegen keine Gesetze, Bestimmungen oder Vorschriften oder Rechte von SCE oder Dritten im Zusammenhang mit Ihrem Zugriff oder Ihrer Nutzung der Systemsoftware verstoßen; (v) keine Hardware oder Software nutzen, durch welche die Systemsoftware nicht autorisierte, illegale oder raubkopierte Software oder Hardware annimmt oder nutzt; (vi) die Systemsoftware auf keine andere Weise als mit Hilfe der von der SCE genehmigten Vertriebsmethoden erwerben; oder (vii) die Systemsoftware nicht zu anderen Zwecken als zur Anwendung in Ihrem PS Vita-System laut beiliegender Dokumentation und mit autorisierter Software oder Hardware nutzen, wozu auch die Nutzung der Systemsoftware zur Konzeption, Entwicklung, Aktualisierung oder zum Vertrieb nicht autorisierter Software oder Hardware zur Nutzung im Zusammenhang mit dem PS Vita™-System aus welchem Grund auch immer zählt. Diese Beschränkungen werden so ausgelegt, dass sie im größten Umfang, der in Ihrer Rechtsordnung erlaubt ist, angewandt werden können.

3. DIENSTE UND AKTUALISIERUNGEN; VERTRÄGE UND INHALTE DRITTER

SCE kann Sie mit Aktualisierungen, Upgrades oder Diensten für die Systemsoftware versorgen. Manche Aktualisierungen, Upgrades und Dienste werden automatisch ohne Ankündigung zur Verfügung gestellt, wenn Sie sich im PlayStation™Network anmelden, und andere sind über die Webseite von SCE oder durch autorisierte Kanäle erhältlich. Sie willigen ein, dass SCE Sie mit diesen automatischen Aktualisierungen, Upgrades und Diensten versorgt. Zu diesen Diensten kann die Bereitstellung der neuesten Aktualisierung oder der Download neuer Versionen der Systemsoftware, die Sicherheitspatches enthalten, sowie neuer Technologie oder überarbeiteter Einstellungen und Funktionen zählen, die den Zugriff auf unautorisierte oder raubkopierte Spiele Inhalte oder die Anwendung nicht autorisierter Hardware oder Software in Verbindung mit dem PS Vita-System verhindern. Sie müssen die neuste Version der Systemsoftware schnellstmöglich installieren oder installiert haben. Manche Aktualisierungen, Upgrades oder Dienste können Ihre aktuellen Einstellungen ändern und zum Verlust von Daten, Inhalten oder Funktionen und Features führen. SCE empfiehlt, dass Sie, soweit möglich, alle Daten regelmäßig sichern.

Dritte können Ihnen andere Dienste oder Inhalte zur Verfügung stellen, bei denen es notwendig sein kann, dass Sie deren Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien akzeptieren müssen. Links zu Webseiten oder Inhalte, die von Dritten unabhängig betrieben oder bereitgestellt werden, können von der Systemsoftware angezeigt oder zur Verfügung gestellt werden ("Inhalte und Links Dritter"). SCE und ihre angegliederten Unternehmen kontrollieren oder leiten keine Inhalte und Links Dritter. SCE und ihre angegliederten Unternehmen überwachen, bewerten, fördern Inhalte und Links Dritter nicht und übernehmen auch keine Garantien für Inhalte und Links Dritter. SCE und ihre angegliederten Unternehmen haften Ihnen gegenüber nicht für Inhalte und Links Dritter. Inhalte und Links Dritter nutzen Sie auf eigenes Risiko, und Sie übernehmen alle Verantwortlichkeiten und Konsequenzen, die aus der Nutzung entstehen mögen.

In der Dokumentation zu Ihrem PS Vita-System finden Sie Informationen über eine mögliche Zugriffskontrolle für Inhalte und Links Dritter mittels der Kindersicherung des PS Vita-Systems oder PlayStation™Network.

4. INTERNETFUNKTIONEN

Für die Nutzung von Funktionen der Systemsoftware, die Zugang zu einer Internetverbindung ("Internetfunktionen") erfordern, benötigen Sie einen WLAN-Service von einem WLAN-Anbieter und/oder Mobilfunk-Anbieter ("Internet-Service-Anbieter"). Ein Internetzugang kann an Ihrem Wohnort eventuell NICHT verfügbar, nicht kostenlos oder nicht frei von Störungen oder Unterbrechungen sein. Wenn Sie Dienste eines Internet-Service-Anbieters für Ihr PS Vita-System nutzen möchten, müssen Sie die notwendigen Verträge des Internet-Service-Anbieters für diese Dienste abschließen. Für alle Gebühren im Zusammenhang mit dem Zugang oder der Nutzung des Internets sind Sie verantwortlich.

Abhängig von der Internetverbindung können manche Internetfunktionen, die nicht unter der Kontrolle von SCE stehen, funktionieren. Der Zugriff auf Webseiten, das Abspielen von Programmen oder Daten oder das Herunterladen von Programmen oder Daten kann zu Viren, Datenverlust oder -verfälschung oder sonstigen Problemen führen. Sie tragen die Verantwortung für alle Konsequenzen, die sich aus diesen mit Ihrem PS Vita-System ausgeführten Aktivitäten ergeben mögen.

Wenn Sie Standortdienste für Anwendungen Dritter auf Ihrem PS Vita-System aktivieren, stimmen Sie zu, dass SCE Ihre Standortkoordinaten und IP- und/oder MAC-Adresse an den Service-Anbieter ("Drittpartei") sendet, damit die Drittpartei den von Ihnen gewünschten Dienst zur Verfügung stellen kann. Wenn die Drittpartei Ihnen den Dienst zur Verfügung stellt, kann es notwendig sein, dass Sie deren Geschäftsbedingungen und/oder Datenschutzrichtlinien zustimmen müssen. Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinien der Drittpartei, um über die Handhabung Ihrer Daten informiert zu sein.

5. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Die Systemsoftware wird "IM ISTZUSTAND" ohne ausdrückliche Zusicherung und stillschweigende Gewährleistung zur Verfügung gestellt. SCE, ihre angeschlossenen Unternehmen und Lizenzgeber lehnen jede stillschweigende Gewährleistung für die allgemeine Gebrauchstauglichkeit, für die Eignung für einen bestimmten Zweck sowie Haftung für Nichtverletzung ausdrücklich ab.

SCE, IHRE ANGESCHLOSSENEN UNTERNEHMEN UND LIZENZGEBER SCHLIESSEN JEDE HAFTUNG FÜR DATENVERLUST, ENTGANGENEN GEWINN ODER SONSTIGE UNMITTELBARE, MITTELBARE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, KONKRETE FOLGEVERLUSTE ODER SCHÄDEN UNABHÄNGIG VON DEREN ENTSTEHUNG AB, DIE SIE INFOLGE DES ZUGRIFFS ODER DER NUTZUNG DER SYSTEMSOFTWARE ERLEIDEN. SOLANGE DIESE BESTIMMUNG IN IHRER RECHTSORDNUNG DURCHSETZBAR IST, GELTEN DIE VORSTEHENDEN BESCHRÄNKUNGEN, AUSSCHLÜSSE UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE IN VOLLEM UMFANG, SOWEIT DIES LAUT GELTENDEM RECHT MÖGLICH IST, AUCH WENN RECHTSMITTEL IHREN GRUNDLEGENDEN ZWECK VERFEHLEN.

6. VERTRAGSBRUCH, ENTZUG DER RECHTE UND SCE-RECHTSMITTEL

Wenn SCE entscheidet, dass Sie gegen die Vertragsbedingungen verstoßen haben, kann SCE zum Schutz der eigenen Interessen selbst Schritte unternehmen oder unternehmen lassen, wie etwa die Deaktivierung des Zugriffs oder die Nutzung der Systemsoftware oder Teile von ihr, die Beendigung Ihres Zugriffs auf PlayStation™Network, die Ablehnung jeglicher Garantie, Reparatur oder anderer Dienste Ihres PS Vita-Systems, Implementierung von Upgrades oder Geräten zur Unterbindung unautorisierter Nutzung oder das Vertrauen auf jegliche andere Rechtsmittel, um die Nutzung von modifizierter oder nicht erlaubter Systemsoftware zu unterbinden. SCE, ihre angegliederten Unternehmen und Lizenzgeber behalten sich das Recht vor, im Falle eines Verstoßes gegen diesen Vertrag, rechtliche Schritte einzuleiten. SCE kann an strafrechtlichen oder privatrechtlichen Schritten oder Untersuchungen in Bezug auf Ihre Nutzung der Systemsoftware teilnehmen.

7. EXPORTKONTROLLE UND GESETZESKONFORMITÄT

Die Systemsoftware kann Technologie enthalten, die bestimmten Beschränkungen durch Gesetze und Bestimmungen der Exportkontrolle unterliegt. Daher kann das PS Vita-System nicht an Personen oder Unternehmen exportiert oder reexportiert werden, wenn diese Gesetze oder Bestimmungen verletzt werden. Sie müssen diese Gesetze einhalten, wenn Sie die Systemsoftware benutzen.

8. BINDENDES INDIVIDUELLES SCHIEDSVERFAHREN FÜR BESTIMMTE EINWOHNER

Die folgenden Bedingungen in diesem Abschnitt 8, in vollem Umfang, soweit dies laut geltendem Recht möglich ist, treffen nur auf Sie zu, wenn Sie ein Bewohner der USA oder eines Landes in Nord-, Zentral- oder Südamerika sind.

Der Begriff "Streitfall" meint jegliche Streitigkeit, Forderung oder Auseinandersetzung zwischen Ihnen und SCE, Sony Computer Entertainment America LLC oder jedem anderen an SCE angeschlossenen Unternehmen ("Sony-Unternehmen") bezüglich der Nutzung der Systemsoftware, ob auf Grundlage eines Vertrages, einer Satzung, einer Verordnung, einer Verfügung, eines Deliktes (einschließlich Betrug, falscher Darstellung, betrügerischer Anreize oder Fahrlässigkeit) oder irgendeiner anderen gesetzlichen oder gleichberechtigten Theorie, und schließt die Gültigkeit, Vollstreckbarkeit oder den Anwendungsbereich dieses Abschnitts 8 mit ein (mit Ausnahme der Vollstreckbarkeit der nachstehenden Sammelklagenverzicht-Klausel). "Streitfall" hat die möglichst weite Bedeutung, die vollstreckt werden wird. Wenn Sie einen Streitfall mit irgendeinem Sony-Unternehmen oder Beamten, Direktoren, Angestellten und Vertretern eines Sony-Unternehmens ("Gegnerisches Sony-Unternehmen") haben, der nicht durch Verhandlungen beigelegt werden kann, wie sie weiter unten verlangt und beschrieben werden, mit Ausnahme der Angelegenheiten, die in den Ausschlüssen der Schiedsverfahren-Klausel aufgeführt sind, dürfen Sie und das Gegnerische Sony-Unternehmen die Beilegung des Streitfalls nur durch Schlichtung dieses Streitfalls gemäß den Bedingungen des Abschnitts 8 anstreben und diesen Streitfall nicht in einem Prozess vor ein Gericht bringen. Schlichtung bedeutet, dass der Streitfall durch einen neutralen Schlichter beigelegt wird, anstatt in einem Gericht durch einen Richter oder durch Geschworene.

SIE UND DIE SONY-UNTERNEHMEN VEREINBAREN, DASS JEGLICHE KLAGE, DIE VON IHNEN ODER DURCH EIN SONY-UNTERNEHMEN VOR EINEM GERICHT ALS BAGATELLVERFAHREN EINGEREICHT WURDE, NICHT GEGENSTAND DER SCHIEDSVERFAHREN-BEDINGUNGEN IN DIESEM ABSCHNITT 8 IST.

WENN SIE NICHT WÜNSCHEN, DURCH DAS BINDENDE SCHIEDSVERFAHREN UND DEN SAMMELKLAGENVERZICHT IN DIESEM ABSCHNITT 8 GEBUNDEN ZU SEIN, MÜSSEN SIE SCE SCHRIFTLICH BENACHRICHTIGEN, INNERHALB VON 30 TAGEN AB DEM DATUM, AN DEM SIE DIESEN VERTRAG ANNEHMEN. IHRE SCHRIFTLICHE BENACHRICHTIGUNG MUSS PER POST AN FOLGENDE ADRESSE GESCHICKT WERDEN: SONY COMPUTER ENTERTAINMENT INC. CARE OF SONY COMPUTER ENTERTAINMENT AMERICA LLC, 2207 BRIDGEPOINTE PARKWAY, SAN MATEO, CA 94404, ATTN: LEGAL DEPARTMENT – WAIVER UND MUSS FOLGENDE ANGABEN ENTHALTEN: (1) IHREN NAMEN, (2) IHRE ADRESSE, (3) IHRE ANMELDE-ID, SOFERN SIE EINE SOLCHE BESITZEN, UND (4) EINE VERSTÄNDLICHE ERKLÄRUNG, DASS SIE NICHT WÜNSCHEN, STREITFÄLLE MIT JEGLICHEN SONY-UNTERNEHMEN DURCH SCHLICHTUNG BEIZULEGEN.

WENN SIE EINEN STREITFALL MIT IRGENDEINEM SONY-UNTERNEHMEN HABEN, WENDEN SIE SICH BITTE SCHRIFTLICH AN SONY COMPUTER ENTERTAINMENT INC. CARE OF SONY COMPUTER ENTERTAINMENT AMERICA LLC, 2207 BRIDGEPOINTE PARKWAY, SAN MATEO, CA 94404 ATTN: LEGAL DEPARTMENT - DISPUTE RESOLUTION, UM DEM GEGNERISCHEN SONY-UNTERNEHMEN DIE GELEGENHEIT ZU GEBEN, DEN STREITFALL INFORMELL DURCH VERHANDLUNGEN BEIZULEGEN. Sie willigen ein, die Beilegung des Streitfalls auf Treu und Glauben zu verhandeln, für nicht weniger als 60 Tage, nachdem Sie eine Mitteilung über den Streitfall abgegeben haben. Wenn das Gegnerische Sony-Unternehmen Ihren Streitfall nicht innerhalb von 60 Tagen beilegt, können Sie oder das Gegnerische Sony-Unternehmen Ihre Klage in einem Schiedsverfahren weiterverfolgen, gemäß den Bedingungen in diesem Abschnitt 8.

JEGLICHE STREITFALL-BEILEGUNGSVERFAHREN, OB IN EINEM SCHIEDSVERFAHREN ODER VOR GERICHT, WERDEN NUR AUF INDIVIDUELLER GRUNDLAGE AUSGEFÜHRT UND NICHT IN EINER SAMMEL- ODER STELLVERTRETERKLAGE ODER ALS EIN BENANNTES ODER UNBENANNTES MITGLIED IN EINER GESAMMELTEN, GEMEINSAMEN, STELLVERTRETENDEN ODER DURCH EINEN SACHVERWALTER GEFÜHRTEN ALLGEMEINEN KLAGE, SOFERN NICHT SOWOHL SIE ALS AUCH DAS GEGNERISCHE SONY-UNTERNEHMEN SCHRIFTLICH AUSDRÜCKLICH EINWILLIGEN, DIES SO ZU TUN, IM ANSCHLUSS AN EINE EINLEITUNG DES SCHIEDSVERFAHRENS.

Wenn Sie oder das Gegnerische Sony-Unternehmen wählen, Ihren Streitfall durch Schlichtung beizulegen, kann die Partei, welche das Schiedsverfahren einleitet, Letzteres mit der American Arbitration Association ("AAA"), www.adr.org, oder der JAMS, www.jamsadr.com, einleiten. Die Bedingungen dieses Abschnitts 8 regeln, ob sie in Widerspruch mit den Satzungen der Schlichtungsorganisation stehen, welche die Parteien auswählen.

Der Federal Arbitration Act ("FAA") regelt die Schlichtbarkeit aller Streitfälle, die zwischenstaatlichen Handel beinhalten. Allerdings kann sich auch anwendbares Bundes- oder Staatsrecht auf den Inhalt eines Streitfalls anwenden lassen. Bei Forderungen, die kleiner als 75.000 Dollar sind, kommen die Ergänzenden Verfahren für verbrauchernahe Streitfälle ("Ergänzende Verfahren") des AAA zur Anwendung, einschließlich der Festlegung von Schlichtungsgebühren, die in Abschnitt C-8 der Ergänzenden Verfahren niedergelegt sind, bei Forderungen über 75.000 Dollar die Handels-Schlichtungsregeln des AAA und die dazu passenden Gebühren-Verzeichnisse für Einzelklagen-Gerichtsverfahren. Die AAA-Satzungen sind verfügbar unter www.adr.org oder indem Sie die Telefonnummer 1-800-778-7879 anrufen. Wenn Ihre Forderungen zudem 75.000 Dollar nicht überschreiten und Sie, wie oben beschrieben, in Treu und Glauben das Gegnerische Sony-Unternehmen benachrichtigt und mit diesem verhandelt haben, haben Sie, falls der Schlichter Sie als Sieger des Schiedsverfahrens bestimmt, Anspruch darauf, angemessene Anwaltshonorare und Kosten, wie sie vom Schlichter bestimmt wurden, erstattet zu bekommen, zusätzlich zu jeglichen Rechten, nach dem maßgeblichen Staats- oder Bundesrecht dasselbe erstattet zu bekommen, was dem Gegnerischen Sony-Unternehmen oder Ihnen gewährt wird. Der Schlichter wird jeden Spruch schriftlich fixieren, muss aber keine Erklärung der Gründe zur Verfügung stellen, sofern eine solche nicht von einer der Parteien gefordert wird. Der Spruch des Schlichters ist bindend und endgültig, mit Ausnahme jeglichen Rechtes auf Revision, das der FAA bereitstellt, und kann zum Zweck der Vollstreckung bei jedem Gericht eingetragen werden, das rechtlich für beide Parteien zuständig ist.

Sie oder das Gegnerische Sony-Unternehmen können eine Schlichtung entweder in San Mateo County, Kalifornien, oder in dem Bezirk, in dem Sie leben, einleiten. Wenn Sie den Bezirk auswählen, in dem Sie wohnen, kann das Gegnerische Sony-Unternehmen die Schlichtung nach San Mateo County verlegen, wenn es zustimmt, gemäß der Festlegung des Schlichters jegliche zusätzlichen Gebühren oder Kosten zu bezahlen, die Ihnen in der Folge des Ortswechsels entstehen.

Falls irgendeine Klausel innerhalb dieses Abschnitts 8 (die obige Sammelklagenverzicht-Klausel ausgenommen) ungesetzlich oder unvollstreckbar ist, wird diese Klausel von diesem Abschnitt 8 abgetrennt und der Rest dieses Abschnitts 8 behält die volle Wirkung. Falls die Sammelklagenverzicht-Klausel als ungesetzlich oder unvollstreckbar befunden wird, wird der gesamte Abschnitt 8 unvollstreckbar und der Streitfall wird durch ein Gericht entschieden.

Dieser Abschnitt 8 überdauert die Aufkündigung dieses Vertrages.

9. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

Wenn Sie in Japan oder einem Land/einem Gebiet in Ostasien oder Südostasien wohnen, ist dieser Vertrag in Übereinstimmung mit den Gesetzen Japans geregelt, ausgelegt und interpretiert, mit Ausnahme ihrer Kollisionsnormen. Jeglicher Streitfall, der durch oder in Bezug auf diesen Vertrag entsteht, soll ausschließlich dem Tokyo District Court in Tokyo, Japan, vorgelegt werden.

Wenn Sie in Europa, Afrika, Australien und Ozeanien, dem Nahen Osten, Indien oder der Russischen Föderation wohnen, ist dieser Vertrag in Übereinstimmung mit dem Englischen Gesetz geregelt, ausgelegt und interpretiert, mit Ausnahme seiner Kollisionsnormen.

Falls Sie anderorts wohnen, ist dieser Vertrag in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Staates Kalifornien geregelt, ausgelegt und interpretiert, mit Ausnahme ihrer Kollisionsnormen. Wenn Sie ein Bewohner der Vereinigten Staaten sind, muss jeder Streitfall, der nicht einer Schlichtung unterworfen und nicht vor Gericht als Bagatellverfahren eingereicht wurde, in einem Prozess an einem Gericht mit zuständiger Rechtsprechung verhandelt werden, entweder am Superior Court des Staates Kalifornien in San Mateo County oder am District Court der Vereinigten Staaten für den nördlichen Distrikt von Kalifornien.

10. ALLGEMEINE RECHTSGRUNDSÄTZE

Sie sind durch die aktuellste Version dieses Vertrages gebunden. SCE kann die Bedingungen dieses Vertrages jederzeit ändern. Zugriff auf eine druckbare, aktuelle Version dieses Vertrages erhalten Sie unter http://www.scei.co.jp/psvita-eula. Bitte schauen Sie gelegentlich auf dieser Webseite nach, ob dieser Vertrag geändert wurde. Wenn Sie weiterhin auf die Systemsoftware zugreifen oder diese nutzen, kennzeichnet dies Ihre Zustimmung zu der aktuellsten Version dieses Vertrages.

Falls irgendeine Klausel dieses Vertrages für ungültig, ungesetzlich oder unvollstreckbar erklärt wird, werden die Gültigkeit, Gesetzmäßigkeit und Vollstreckbarkeit der übrigen Klauseln dieses Vertrages davon nicht beeinflusst oder in irgendeiner Weise gemindert. Sie erkennen an, dass Ihr Bruch dieses Vertrages SCE unersetzlichen Schaden zufügen würde, für den geldlicher Schadensersatz einen unzureichenden Rechtsbehelf darstellen würde, und dass SCE Anspruch auf Rechtsmittel nach dem Billigkeitsrecht hat, zusätzlich zu jeglichen anderen Rechtsmitteln, die sie nach dem Gesetz besitzen könnte. Dieser Vertrag macht den gesamten Vertrag zwischen Ihnen und SCE in Hinsicht auf die Systemsoftware aus und ersetzt alle vorherigen oder zeitgleichen Übereinkünfte bezüglich seines Gegenstandes. Keine Unterlassung und kein Aufschub in der Ausübung jeglichen Rechtes gemäß diesem Vertrag funktioniert als ein Verzicht auf dieses Recht. SCE darf jedes ihrer Rechte gemäß diesem Vertrag, einschließlich ihrer Rechte, die Bedingungen dieses Vertrages zu vollstrecken, an jegliches an SCE angeschlossene Unternehmen übertragen.